MIT DER LIEBE SPIELT MAN NICHT

Lustspiel in 3 Akten
von Hans Lellis

9 Aufführungen vom 2.12. bis 10.12.1989 im Gasthaus Schreiblehner in Atzelsdorf.



Die Personen und ihre Darsteller
Simon Buchner Hermann JOKSCH
Monika, seine Tochter Elisabeth HÖGL
Anna, Wirtschafterin Irene NEUMAIER
Kilian Leo SCHMID
Afra Gerti LINTNER
Pauli Martin WASTL
Martl Lechner Franz WALLNER
Bonny Gottfried JOKSCH
Burgl Neumayer Inge POLT
Vroni Andrea SCHUSTER
Vinzenz Dachsinger Helmut BOCK
Sepp Kreuzkopf Hermann MAYRHOFER
Souffleuse Edith SCHMID
Regie Leo SCHMID

Inhaltsangabe:

Simon Buchner, dem nach dem frühen Tod seiner Frau nur mehr seine heißgeliebte Tochter Monika geblieben ist, kommt durch deren reiselustige und verschwenderische Art in große finanzielle Nöten. Killian, der listige Altknecht organisiert darauf hin einen Wirtschafter, der den Hof wieder in Schwung bringen soll. Monika werden deshalb alle Reisen und Geldmittel gestrichen und sie muss auf dem Hof kräftig mitarbeiten, was ihr nach anfänglichem Missmut später Freude bereitet. Der Hass auf den Wirtschafter Martl schlägt schließlich in Liebe um und durch die Heirat der beiden sind wieder tüchtige Erben am Hof.

ZUR STARTSEITE