DIE ZWILLINGE VOM BERGHOF

Lustspiel in 3 Akten
von F. Rieder

10 Aufführungen vom 4.12. bis zum 12.12.1982 im Gasthaus Jilch in Michelhausen.



Die Personen und ihre Darsteller
StefflHelmut BOCK
PeppoGottfried JOKSCH
Die alte ZieslerinLiesl PECHANEK
Alois Matschinger Karl STRASSMAYER
Max Kampl Hermann JOKSCH
MarthaElisabeth HÖGL
IgnazLeo SCHMID
ResiGerti REITHER
ZenziHelga FISCHER
SouffleurHans FISCHER
RegieLeo SCHMID

Inhaltsangabe:

Steffi und Peppo sind im Ort recht aktiv. Einer muss zum Militär, der zweite ist davon befreit. Der Himmelwirt hat zwei Engel von Töchtern. Der Steffi treibt beim Militär seinen Unfug und ärgert damit den Bürgermeister, den Lehrer und sogar der Herr Pfarrer will sich versetzen lassen. Und das alles wegen eines neuen Sportplatzes. Die skandalösen Briefe an die Martha sind das Gesprächsthema. Steffi kommt auf Urlaub nach Hause und das sittliche Leben in der Gemeinde ist wieder in Ordnung. Der größte Gegner wird 1. Vorsitzender beim Sportverein, der Ignaz bekommt seine Martha und die Zwillinge Steffi und Peppo freuen sich auf die himmlische Zukunft mit den beiden Engerln vom Himmelwirt. Die Moral von der
Geschicht:"Das größte Glück auf dera Welt, is a schöne Frau mit recht vü Geld."

... ZURÜCK ZUR CHRONIK

ZUR STARTSEITE