IRRWEGE DES HERZENS

Dramatisches Volksstück in 3 Akten
von F. Hayn

7 Aufführungen vom 27.12.1970 bis 3.1.1971 im Gasthaus Kleeber in Michelhausen.



Die Personen und ihre Darsteller
Agnes Kettler Inge SCHWABL
Michael Kettler Karl STRASSMAYER
Kathi Veronika KLINGENBRUNNER
Nanni, die Magd Michaela SCHMÖLLERL
Max Felner Josef SCHMÖLLERL
Anderl Ifinger Leo SCHMID
Hansl Hermann JOKSCH
Grenzgendarm Franz SCHNEIDER
Souffleuse Edith REGENSPURGER
Regie Leo SCHMID

Inhaltsangabe:

Der alte Kettler wird von seiner Tochter Agnes zu tiefst enttäuscht, als sie gesteht, nicht den Anderl, sondern den "Windhund" Max auf den Hof zu bringen. Dieser gibt ihr nach kurzer Zeit auch die erste Abfuhr und verschwindet in die Stadt. Agnes heiratet Ander!. Die Ehe ist glanzlos, obwohl sich Anderl bemüht durch Fleiß und Geduld die Liebe seiner Frau zu erkämpfen. Nach einem halben Jahr schaut ein verkommenes Gesicht beim Fenster herein. Max Felner, abgewirtschaftet versucht er von Agnes Geld zu kriegen und bekommt es auch. Als plötzlich Anderl auftaucht, ist Max mit Geld und Hochzeitsschmuck weg. Das Wirtschaftsgebäude steht in Flammen. Die folgende schwere Zeit bringt dann doch Liebe und Treue zwischen Agnes und Ander!. Der lustige Hansl bringt nach einem wagemutigen Unternehmen sogar den Hochzeitschmuck und das Geld zurück.

ZUR STARTSEITE