Nach wochenlanger intensiver Probenarbeit war am 6. November 2015 die Generalprobe angesetzt, bei der diesmal auch Publikum eingeladen war.

Ein eingespieltes Theaterteam ist bestrebt, die Kunden bestens zu bedienen, um ihnen einen angenehmen Theaterabend zu garantieren.

In der Künstlergarderobe werden die Darsteller/innen führ ihren Auftritt hergerichtet. Außerdem können sie sich hier erholen und Kraft tanken.

Für unsere Besucher/innen werden im Theatercafe zu ebener Erde und im Untergeschoß Getränke aller Art, die allseits beliebten Wurstsemmeln und diverse Mehlspeisen angeboten.

Den aufstrebenden Oberkommissar Posch trifft ein schweres Schicksal. Er wird in ein Provinznest versetzt, in dem zwei einfältige Polizisten Dienst versehen.

Hektik kommt auf, da sich der Polizeipräsident zur Inspektion anmeldet.

Oberkommissar Posch überprüft die körperliche und geistige Tüchtigkeit der Mannschaft, um bei der Inspektion Punkte zu sammeln.

Kommissar Posch denkt sich einen Plan aus, doch dann kommt es anders als er gedacht hat.

In den Pausen bietet das Theatercafe Gelegenheit über das Spiel zu diskutieren oder einfach mit Bekannten in angenehmer Atmosphäre einige Zeit zu verbringen. Verschiedene Getränke, knusprige Wurstsemmeln und köstliche Mehlspeisen werden angeboten.