Am 2. Juli 2011 wurde die Theatersaison mit einem Spanferkelessen eröffnet. Obmann Leo Schmid stellte das neue Stück vor und gab die Rollenverteilung bekannt. Im Lindenkeller der Familie Reither in Pixendorf fanden sich zahlreiche Mitfglieder des Theaterteams ein und genossen ein herrliches Spanferkel, zubereitet vom Gasthaus Burchhart. Die herrlichen Weine aus Reither's Keller und die mitgebrachten Mehlspeisen rundeten das Angebot ab.

Herr Walter Bisak aus Pixendorf überreichte Obmann Leo Schmid ein besonderes Geschenk: Ein Führer der Genüsse von A bis Z (Vom Apfelstrudel bis zum Zwetschkenröster)